logo
slideshow1 slideshow2 slideshow3

Willkommen auf r22a.de


Was ist R22 und wieso ist diese Substanz verboten?
Auf dieser Seite finden Sie jede Menge Informationen über R22 (Chlordifluormethan), und über das Verbot dieser Substanz. Uns ist es ein Anliegen, Sie darüber zu Informieren und vor einem empfindlichem Bußgeld zu schützen. Sie haben Klimageräte, die noch R22 (Chlordifluormethan) als Kühlmittel nutzen?.

Seit dem 01.01.2015 ist das verwenden dieser Kühlflüssigkeit verboten.
Ältere Anlagen, die ohnehin bald das Ende ihrer Lebensdauer erreicht haben, sollten durch neue Anlagen
mit ozonunschädlichen Kältemitteln ersetzt werden. Sollte man wider des verbotes handeln, ist ein Bußgeld von bis zu 50 000 Euro vorgesehen.
Sollten Sie noch einen solchen Klimaschrank besitzen, ist zu empfehlen diesen sofort gegen ein ozonunschädliches Gerät einzutauschen.

Wir haben einen Ansprechpartner,die Firma Amikon GmbH, die Ihnen, Ihren alten Klimaschrank abkaufen würde.

Hinweise zum Nachfüllverbot von R22 und anderen HFCKW ab dem 01.01.2015
Der Einsatz von teilhalogenierten Fluorchlorkohlenwasserstoffen als Neuware ist ja seit dem 01.01.2012 zu Service- und Wartungszwecken verboten, ein Handling an den Anlagen ohne Kältemittelnachfüllung bzw. die Verwendung von zertifizierter Recycling Ware war aber bisher möglich. Ab dem 01.01.2015 tritt nun die nächste Stufe der Verordnung (EG) 1005/2009 in Kraft, die auch diese Optionen untersagt.
Diese Restriktionen sollten dann endgültig für viele alte Bestandsanlagen das Aus bedeuten. Durch die Untersagung von Servicetätigkeiten wird selbst der Betrieb einer dichten Anlage sehr problematisch. Bei der Planung von eventuellen Anlagenumstellungen auf ein Ersatzkältemittel ist in Betracht zu ziehen, dass zwei der Stoffe ein relativ hohes GWP haben, welches ab dem 01.01.2020 erneut das Serviceverbot aus der neuen F-Gase Verordnung (EG) 517/2014 für Anlagen mit einem Kältemittel mit GWP größer 2500 auf den Plan ruft. Deshalb ist hier oft die komplette Erneuerung der Anlage die bessere Option.
Hier der offizielle Text des Umweltbundesamts zu der Thematik Nachfüllverbot für R22 und andere HFCKW ab dem 01.01.2015
Das Umweltbundesamt weist darauf hin, dass nach der Verordnung (EG) 1005/2009 ab dem 01.01.2015 ein Verwendungsverbot für alle teilhalogenierten ozonabbauenden Kältemittel (HFCKW), auch für aufgearbeitete Kältemittel, in Kraft tritt. Dies betrifft auch den HFCKW R22 sowie Mischungen, die diesen enthalten. Für vollhalogenierte Kältemittel, wie R12 und R11 gilt dieses Verbot schon seit längerem. Das Verwendungsverbot umfasst dabei alle Instandhaltungs- und Wartungsarbeiten, bei denen in den Kältekreislauf eingegriffen werden muss. Für alle nachfolgend genannten Tätigkeiten ist zumindest eine Teilevakuierung der Anlage oder das Bedienen eines Ventils per Hand notwendig, daher sind diese Tätigkeiten nach dem 01.01.2015 nicht mehr zulässig: Filtertrocknerwechsel. Ölwechsel. Reparatur von Undichtheiten und der Weiterbetrieb der Anlage ohne Nachfüllen. Druckmessungen mit mobilen Manometern mittels Schlauchleitung über Schraderventile. Diese Auslegung entspricht einem Beschluss der Bund/Länder-Arbeitsgemeinschaft Chemikaliensicherheit –Ausschuss „Fachfragen und Vollzug“ vom 09.07.2014.

Quelle: Umweltbundesamt/Themen/Wirtschaft-Konsum/Produkte/Fluorierte-Treibhausgasefckw/ Rechtliche-Regelungen
Sie habe noch einen Klimagerät, welches mit R22 (Chlordifluormethan) gefüllt ist? Wir haben uns zur Aufgabe gemacht, Sie über R22 und die Gefahren zu Informieren. Hier finden Sie eine Menge Informationen über R22 (Chlordifluormethan), aber auch einen Ansprechpartner, der Ihnen Ihr altes Klimagerät abkauft zu einem Fairen Preis. Hinweise zum Nachfüllverbot von R22 und anderen HFCKW ab dem 01.01.2015.Der Einsatz von teilhalogenierten Fluorchlorkohlenwasserstoffen als Neuware ist ja seit dem 01.01.2012 zu Service- und Wartungszwecken verboten, ein Handling an den Anlagen ohne Kältemittelnachfüllung bzw. die Verwendung von zertifizierter Recycling Ware war aber bisher möglich. Ab dem 01.01.2015 tritt nun die nächste Stufe der Verordnung (EG) 1005/2009 in Kraft, die auch diese Optionen untersagt. Diese Restriktionen sollten dann endgültig für viele alte Bestandsanlagen das Aus bedeuten. Durch die Untersagung von Servicetätigkeiten wird selbst der Betrieb einer dichten Anlage sehr problematisch. Bei der Planung von eventuellen Anlagenumstellungen auf ein Ersatzkältemittel ist in Betracht zu ziehen, dass zwei der Stoffe ein relativ hohes GWP haben, welches ab dem 01.01.2020 erneut das Serviceverbot aus der neuen F-Gase Verordnung (EG) 517/2014 für Anlagen mit einem Kältemittel mit GWP größer 2500 auf den Plan ruft. Deshalb ist hier oft die komplette Erneuerung der Anlage die bessere Option.

Unser direkter und geprüfter Ansprechpartner, die Amikon GmbH!
Tel: +49 (0) 2861 89 22 800 | Fax: +49 (0) 2861 89 22 957 | Mail: info@amikon.de

R22
- R22 Verbot - R22 Kältemittel - R22 Klimaschrank - R22 Ankauf - R22 Schrank - R22 Klima - R22 Kälte - R22 Mittel - R22 Gesetz - R22 Verkauf - R22 gut - R22 günstig - R22 -
Verbot
- Verbot Kältemittel - Verbot Klimaschrank - Verbot Ankauf - Verbot Verkauf - Verbot Schrank - Verbot Flüssigkeit - Verbot Kälte - Verbot Frostmittel - Verbot Frost - Verbot kühlen - Verbot flüssig -
Kältemittel
- Kältemittel Klimaschrank - Kältemittel Ankauf - Kältemittel Verkauf - Kältemittel Klima - Kältemittel Schrank - Kältemittel Flüssigkeit - Kältemittel kühlen - Kältemittel Abkauf - Kältemittel Vorrat - Kältemittel Vötsch - Kältemittel Industrie - Kältemittel Fabrik - Kältemittel Problem - Kältemittel Gesetz -
Klimaschrank
- Klimaschrank - Klimaschrank Verkauf - Klimaschrank Ankauf - Klimaschrank Flüssigkei - Klimaschrank Vötsch - Klimaschrank Gesetz - Klimaschrank Flüssigkeit - Klimaschrank Klima - Klimaschrank Schrank - Klimaschrank kaputt - Klimaschrank defekt - Klimaschrank Problem -
Ankauf
- Ankauf Geräten - Ankauf Gerät - Ankauf Schrank - Ankauf Klima - Ankauf Flüssigkeit - Ankauf kühlen - Ankauf Mittel - Ankauf Wärme - Ankauf Wärmeschrank - Ankauf Vötsch - Ankauf Reperatur - Ankauf gut - Ankauf freundlich - Ankauf günstig - Ankauf abholen - Ankauf Bar - Ankauf Abbau